Beschreibung der Wirkungsweise von Cialis

Cialis wird bei Männern zu der Behandlung von Störungen der Potenz eingesetzt. Dieses Mittel basiert auf dem Arzneistoff Tadalafil. Die Gründe für eine Störung der Potenz sind vielseitig. Bei Herren, die über 50 Jahre alt sind, liegen meist Erkrankungen wie Arterienverkalkung oder Bluthochdruck vor.

Cialis online

Bei Männern unter 35 Jahren kann man die Ursachen für die Störung der Potenz oft in der Psyche suchen. Auf die Potenz wirken familiäre Probleme oder beruflicher Stress. Vor einer Behandlung mit Cialis sollte geklärt werden, welcher Grund für die Erektionsstörung vorliegt und ob die Behandlung mit Cialis zweckmäßig ist.

Trotz niedriger Dosierung erzielt Cialis einen hohen Effekt in der Wirkweise mit einer langen Dauer der Wirkung. Wenn man Cialis mit gleichen Arzneimitteln vergleicht, treten hierbei nur geringe Nebenwirkungen auf. Cialis eignet sich deshalb sehr gut für Männer mit Potenzstörungen, die das erste Mal ein Medikament zu der Behandlung ihrer Störung der Potenz einnehmen. Man sollte allerdings wissen, dass Cialis keine sexuell anregende Wirkung besitzt.

Cialis nimmt nach Einnahme einen Einfluss auf die Muskelzellen und das Blut, somit kann eine Erektion zustande kommen. Wenn der Mann sexuell erregt ist, wird durch ein Wechselspiel aus Blut, welches einströmt, und Muskelzellen eine beständige Erektion hervorgerufen. Möglich wird dies durch Botenstoffe. Bei angehender An- und Erregung des Patienten werden Stickstoffmonoxide ausgeschüttet. Dadurch wird ein weiterer Botenstoff das cGMP freigesetzt. Dieses cyclic-Guanosinmonophosphat lässt die Muskelzellen in den Schwellkörpern des Penis erschlaffen. Der Bluteinstrom, der die Erektion herbeiführt, wird so ermöglicht. Um eine Beendung der Erektion herbeizuführen, findet ein Abbau des Enzyms Phosphodiesterase 5 statt. Die Muskelzellen nehmen dadurch wieder ihre Tätigkeit auf. In den Schwellkörper kann nun kein Blut mehr einfließen und der Penis erschlafft. Tadalafil, der Arzneistoff von Cialis, ist ein PDE-5-Hemmer. Das Enzym PDE-5 wird von diesem Wirkstoff blockiert und so kann im Blut der Botenstoff cGMP bleiben. Eine Erektion bleibt länger erhalten, da die Muskelzellen stabiler arbeiten.

Cialis nimmt man etwa 30 min vor der sexuellen Aktivität ein, die Wirkung kann bis zu 24-36 Stunden anhalten. Cialis wird durch die lange Wirkungsdauer auch oft als Wochenendpille bezeichnet, da der Mann eine lang anhaltende Erektion verspürt. Hier gibt es noch mehr Informationen zu Cialis: HIER KLICKEN.

  4.9   Bewertungen lesen

Lesen sie noch mehr über Cialis

Warenkorb

Kein Produkt im Warenkorb

Gesamtbetrag: 0.00 €

WarenkorbWarenkorb
Kundenerfahrungen
  • 25.03.2020 - Daniel B.
    Perfekt und tolle Qualität der Tabletten. Starke Wirkung, Weiterempfehlung!
  • 17.03.2020 - Jürgen D.
    Schnelle Lieferung. Alles o.k.
  • 26.02.2020 - Karl W.
    Alles super! Beste Qualität und sehr schnelle Lieferung, bester Support. Gerne wieder! Sehr empfehlenswert!!!
  • 05.02.2020 - Daniel S.
    Bestellt und 11 Tage später da, alles reibungslos, hier stimmt alles.
  • 29.01.2020 - Steffen H.
    Die Bestellung ist sechs Tage nach Überweisung in einem neutralen Brief angekommen. Gute Qualität. Werde immer wieder bestellen.
  • 09.01.2020 - Walter G.
    Habe hier das erste Mal bestellt und muss sagen, dass wirklich alles zu meiner Zufriedenheit geklappt hat. War schnell da und Wirkung ist 1a. Sehr empfehlenswert.
  • 30.12.2019 - Jörg V.
    Sofortige schnelle Bearbeitung und Lieferung. Immer beste Qualität und zufriedenheit. Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis.
  • 14.12.2019 - Manfred S.
    Absolut sicher, anonym und professionell! Jederzeit wieder - 100% zufrieden!!!
  • 01.12.2019 - Franz K.
    Sehr zu empfehlen! Bin total zufrieden!
Kundendienst
Kundendienst
warenkorb hover kasse hover kaufen