Beipackzettel Cialis

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen.

  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. - Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese dieselben Symptome haben wie Sie.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

Cialis 10 mg Filmtabletten

Tadalafil

Der arzneilich wirksame Bestandteil ist Tadalafil. Jede Cialis-Tablette enthält 10 mg Tadalafil. Die sonstigen Bestandteile sind:

Tablettenkern: Lactose-Monohydrat, Croscarmellose-Natrium, Hyprolose, mikrokristalline Cellulose, Natriumdodecylsulfat, Magnesiumstearat.

Filmüberzug: Lactose-Monohydrat, Hypromellose, Triacetin, Titandioxid (E171Eisenoxidhydrat (E172), Talkum.

Pharmazeutischer Unternehmer: Lilly ICOS Limited.

Hersteller: Eli Lilly and Company Ltd.

Was ist Cialis und wofür wird es angewendet?

Cialis rezeptfrei Cialis Filmtabletten sind hellgelb, mandelförmig und mit "C10" auf einer Seite markiert. Die Tabletten sind in Blisterpackungen zu 4 Tabletten erhältlich.

Cialis wird zur Behandlung von Männern mit erektiler Dysfunktion angewendet. Dies ist dann der Fall, wenn ein Mann für eine sexuelle Aktivität keinen harten, erigierten Penis bekommen oder aufrechterhalten kann.

Cialis gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die "Phosphodiesterase 5 Inhibitoren" genannt werden. Nach einer sexuellen Stimulierung hilft Cialis, die Blutgefässe in Ihrem Penis zu entspannen, wodurch ein Blutstrom in Ihren Penis ermöglicht wird. Das Ergebnis ist eine verbesserte Erektion. Cialis wird Ihnen nicht helfen, wenn Sie nicht unter einer erektilen Dysfunktion leiden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Cialis ohne eine sexuelle Stimulation nicht wirkt. Ein partnerschaftliches Vorspiel kann notwendig sein, so wie wenn Sie kein Arzneimittel gegen erektile Dysfunktion eingenommen hätten.

Was müssen Sie vor der Einnahme von Cialis beachten?

Cialis darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie in jeglicher Form organische Nitrate oder Stickstoffoxid-Donatoren wie Amylnitrit einnehmen. Dies ist eine Gruppe von Arzneimitteln ("Nitrate"), die zur Behandlung von Angina pectoris (bestimmte Art von "Herzschmerzen") eingesetzt werden. Es wurde gezeigt, dass Cialis die Wirkung dieser Arzneimittel verstärkt. Wenn Sie irgendeine Form von Nitraten einnehmen, oder sich unsicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.
  • wenn Sie unter einer schweren Herzerkrankung leiden oder kürzlich einen Herzinfarkt hatten.
  • wenn Sie kürzlich einen Schlaganfall hatten.
  • wenn Sie unter niedrigem oder unkontrolliert hohem Blutdruck leiden.
  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Tadalafil oder einem der sonstigen Bestandteile von Cialis sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Cialis ist erforderlich:

Sexuelle Aktivität beinhaltet ein mögliches Risiko für Patienten mit einer Herzerkrankung, weil diese eine Belastung für Ihr Herz bedeutet. Wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden, sollten Sie dies Ihrem Arzt mitteilen.

Im Folgenden werden weitere Gründe angegeben, warum Cialis für Sie nicht geeignet sein könnte. Falls einer dieser Gründe auf Sie zutrifft, sprechen Sie vor der Einnahme des Arzneimittels mit Ihrem Arzt:

  • Sie leiden unter Sichelzellenanämie (Veränderung der roten Blutzellen), einem multiplen Myelom (Knochenmarkkrebs), Leukämie (Krebs der Blutzellen) oder einer Deformation (Verformung) Ihres Penis.
  • Sie haben eine schwere Leber- oder Nierenerkrankung.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Grundsätzlich sollten Sie immer Ihren Arzt informieren, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn Sie Ihnen nicht verschrieben wurden, da sie gelegentlich Wechselwirkungen haben können. Dies ist von besonderer Bedeutung, wenn Sie mit Nitraten (siehe obiger Abschnitt) behandelt werden, weil Sie Cialis nicht mit diesen Arzneimitteln zusammen einnehmen dürfen. Nehmen Sie Cialis nicht mit anderen Arzneimitteln ein, wenn Ihr Arzt Ihnen davon abrät.

Sie sollten Cialis nicht zusammen mit irgendeiner anderen Behandlung der erektilen Dysfunktion anwenden.

Cialis darf nicht von Frauen oder Kindern unter 18 Jahren angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Da in klinischen Studien bei Männern, die Potenzmittel Cialis einnahmen, Schwindel auftrat, sollten Sie wissen, wie Sie auf Cialis reagieren, bevor Sie Auto fahren oder Maschinen bedienen.

Information für Männer mit einer Unverträglichkeit gegen Lactose, einem der sonstigen Bestandteile von Cialis:

Cialis enthält Lactose und darf nicht von Patienten, die an der seltenen, ererbten Galactose-Unverträglichkeit, einen Lapp Lactase-Mangel oder an einer Glucose-Galactose-Malabsorption aufweisen, nicht eingenommen werden.

Wie ist Cialis einzunehmen?

Cialis Generika rezeptfrei Nehmen Sie Cialis immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die empfohlene Anfangsdosis ist eine 10 mg Tablette vor sexueller Aktivität. Wenn die Wirkung dieser Dosierung zu gering ist, kann Ihr Arzt die Dosierung auf 20 mg erhöhen. Cialis Tabletten sind zum Einnehmen. Schlucken Sie die Tabletten unzerkaut mit etwas Wasser. Sie können Cialis mit oder unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen.

Sie können Cialis zu einem beliebigen Zeitpunkt zwischen 30 Minuten und 12 Stunden vor einer sexuellen Aktivität einnehmen. Cialis kann noch bis zu 24 Sunden nach der Einnahme der Tablette wirken. Es ist wichtig zu beachten, dass Cialis nur bei sexueller Stimulierung wirkt. Ein partnerschaftliches Vorspiel kann notwendig sein, so wie wenn Sie kein Arzneimittel gegen erektile Dysfunktion eingenommen hätten.

Nehmen Sie Cialis NICHT mehr als einmal pro Tag. Von einer täglichen Einnahme wird deutlich abgeraten.

Wenn Sie eine größere Menge von Cialis eingenommen haben, als Sie sollten: Informieren Sie Ihren Arzt.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Cialis Nebenwirkungen haben. Diese sind normalerweise von leichter bis mäßiger Ausprägung.

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen und Verdauungsstörung. Weniger häufig berichtete Nebenwirkungen sind Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, verstopfte Nase, Gesichtsrötung und Schwindel. Gelegentliche Nebenwirkungen sind Schwellungen der Augenlider, Augenschmerzen und rote Augen.

Wenn bei Ihnen diese Nebenwirkungen auftreten, diese lästig oder schwer sind oder nicht wieder abklingen, informieren Sie Ihren Arzt.

Allergische Reaktionen (einschließlich Hautausschlag) können auftreten.

In seltenen Fällen ist es möglich, dass eine verlängerte und möglicherweise schmerzhafte Erektion nach Einnahme von Cialis auftreten kann. Sollten Sie eine Erektion haben, die über mehr als 4 Stunden anhält, setzen Sie sich unverzüglich mit Ihrem Arzt in Verbindung.

Falls während oder nach einer sexuellen Aktivität Herzschmerzen auftreten, wenden Sie KEINE Nitrate an, sondern bitten Sie unverzüglich um ärztliche Hilfe.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind.

Herzinfarkt, Schlaganfall und unregelmäßiger Puls wurden bei Patienten, die Cialis einnahmen, selten berichtet. Die meisten, aber nicht alle dieser Männer hatten bereits vor der Einnahme von Cialis bekannte Herzerkrankungen. Es ist nicht möglich festzustellen, ob diese Ereignisse in ursächlichem Zusammenhang mit der Einnahme von Cialis standen.

In einer Tierart wurden Effekte beobachtet, die auf eine Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit hindeuten könnten. Bei Menschen legen nachfolgende Untersuchungen nahe, dass dieser Effekt bei Menschen unwahrscheinlich ist.

Wie ist Cialis aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

In der Originalverpackung aufbewahren.

Nach Ablauf des auf Umkarton und Blisterpackung angegebenen Verfalldatum nicht anwenden.

Warenkorb

Kein Produkt im Warenkorb

Gesamtbetrag: 0.00 €

WarenkorbWarenkorb
Kundenerfahrungen
  • 10.09.19 - Steffen H.
    Die Bestellung ist sechs Tage nach Überweisung in einem neutralen Brief angekommen. Gute Qualität. Werde immer wieder bestellen.
  • 28.08.19 - Jürgen T.
    7 Tage von der Bestellung bis zur Lieferung. Die Wirkung ist wie beschrieben sehr gut. Einfach Spitze!
  • 08.08.19 - Günther K.
    Hervorragender Service. Schnelle Lieferung. Ware hat exzellente Qualität. Preise sind angemessen. Super Kundenservice. Habe schon mehrmals eingekauft und bin wirklich sehr zufrieden!
  • 31.07.19 - Wolfgang T.
    Alles Bestens. Sehr zu empfehlen!
  • 05.07.19 - Wilfried B.
    Die Bestellung über das Internet war einfach und unkompliziert, die Ware wurde schnell und zuverlässig geliefert.
  • 16.06.19 - Roland R.
    Bestelle nicht zum ersten mal hier. Schnelle Lieferung, gute Qualität. Weiter so!
  • 27.05.19 - Martin S.
    Schnelle Problemlose Lieferung. Danke.
  • 18.05.19 - Karl P.
    Absolut top! Habe mein Medikament 2 Wochen nach Bestellung erhalten. Super Verpackung. Gerne wieder.
  • 29.04.19 - Erwin M.
    Gute Ware, gute Preise, schnelle Lieferung.
Kundendienst
Kundendienst
warenkorb hover kasse hover kaufen